Zum Anfang

AktionsPort - Gewinnspiele

Anzeige

KulturPort.De Community Login

Wer ist online?

Wir haben 3942 Gäste und 13 Benutzer online

Neue Kommentare

Fußballexperte Henning Juhre zu „Whiplash”- J.K. Simmons als Machiavelli des Jazz: Ein Meisterwerk ! Die Affinität zu Metallicas fr...
Charli Wolf........ein sound zu Frank Peter Zimmermann spielt Mozart: Ich freue mich über Künstler aus NRW, die einen...
Koordination für regionale Kultur zu Ministerin Spoorendonk überreicht Ernennung zum Kulturknotenpunkt in der Nordsee Akademie Leck : Können Volkshochschulen Kultur?

E...

Chris Gall zu Chris Gall – Piano Solo: Lieber Claus Friede,
herzlichen Dank für...

Dr. Heldt zu Neue Synagoge Dresden – ein Symbol jüdischen Lebens : Es macht Freude, diesen Text zu lesen, hochkompet...

Aktuelle Kultur Veranstaltungen

Anzeige

Spezial - Elbjazz Festival 2014

Spezial - Lange Nacht der Museen 2014

Spezial - Hamburger Gitarrentage 2014

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015

Deutsche Kulturförderpreises 2014

News-Port

UdK-Konzerthighlight im Herbst: Das „Konzert für die Nationen“ 2013

Drucken
Dienstag, den 22. Oktober 2013 um 12:14 Uhr
Zum Auftakt seiner Berufung an die UdK Berlin dirigiert Prof. Steven Sloane das diesjährige „Konzert für die Nationen“ des Symphonieorchesters der Universität der Künste Berlin. Seit Anfang Oktober im Amt, übernimmt der international renommierte Dirigent damit die Leitung des jährlichen Konzerthighlights des UdK-Symphonieorchesters.  
 
Seit 2001 stellt die UdK Berlin mit dem „Konzert für die Nationen“ die Internationalität ihrer Studierenden in einen feierlichen Rahmen. Die Mitglieder des Symphonieorchester der UdK Berlin stammen aus rund 20 Nationen, und so gilt die Arbeit des Orchesters als ein Musterbeispiel der internationalen Zusammenarbeit, die das Leben und Arbeiten an der UdK Berlin in allen Fakultäten prägt.
 
Das „Konzert für die Nationen“ steht jedes Jahr unter der Schirmherrschaft eines in Berlin ansässigen Botschafters. In diesem Jahr konnte die UdK Berlin den polnischen Botschafter S. E. Herr Jerzy Marganski als Schirmherren gewinnen.
 
Auf dem Programm stehen Prokofjews Symphonie Nr. 5 in B-Dur und Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur. Am Klavier wird Yuya Tsuda zu erleben sein, der mit diesem Konzert sein Konzertexamen ablegen wird. Der in Sendai (Japan) geborene Pianist spielte als Solist bereits mit vielen Orchestern, u. a. Berliner Symphoniker, Deutsches Kammerorchester, Münchener Kammerorchester, Tokyo Philharmonic Orchestra, Japan Philharmonic Orchestra, und Kyoto Symphony Orchestra. Derzeit erweitert er seine künstlerische Ausbildung an der UdK Berlin bei Prof. Pascal Devoyon. (15. November 2013, 20 Uhr)

Quelle: Universität der Künste Berlin

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Ryan Carniaux Quintet: Never Leave Your Baggage Unattended
Kultur Magazin



Namhaft sind die Lehrer bei denen er am Berklee College in Boston studierte: Tiger Okoshi und Greg Hopkins. Der in New York City geborene Trompeter Ryan Carniaux [ ... ]



Sol Gabetta und Bertrand Chamayou: The Chopin Album
Kultur Magazin



Es sind nicht viele Werke, für die Frédéric Chopin (1810-1849) das sichere Terrain des Klaviers verlassen hat.
Die Cellistin Sol Gabetta hat  [ ... ]



Ensemble Shoshan: Shabbat – Hebrew Songs
Kultur Magazin



Der Shabbat ist der höchste jüdische Feiertag und der wöchentlich gefeierte.
Er entspricht im Ursprung dem christlichen Sonntag als Ruhetag. Der Shabbes &nda [ ... ]



Omer Klein: Fearless Friday
Kultur Magazin



„Fearless Friday - Angstfreier Freitag“ klingt ein wenig wie aus der Rubrik „Autofreier Sonntag“, nur lässt sich nicht eindeutig entschl [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

La Traviata in der Hamburger Kammeroper
Kultur Magazin



Die Hamburger Kammeroper ist immer für Überraschungen gut. Jetzt hat sie einen der Welthits des Opern-Repertoires auf ihre Mini-Bühne geholt: Giuseppe Verdis  [ ... ]



„Land und Leute – Streifzüge durch eine Hamburger Privatsammlung“
Kultur Magazin



Einblicke in hochkarätige Privatsammlungen gehören traditionell zu den Ausstellungsschwerpunkten des Hamburger Barlach Hauses – schließlich [ ... ]



„American Sniper”. Pro & Contra
Kultur Magazin



„American Sniper”, erfolgreichster Kriegsfilm aller Zeiten, hat in den USA eine erbitterte Debatte ausgelöst: Plakative Propaganda, ergreifendes [ ... ]



Richard McGuire: Hier
Kultur Magazin



Der US-Illustrator Richard McGuire blättert in seinem gezeichneten Buch „Hier“ (Dumont Verlag) auf, was in dreieinhalb Milliarden Jahren am Ort eine [ ... ]



Bill Ramsey - mit Jazz fing es an!
Kultur Magazin



Mit „Pigalle“, „Souvenir“ und der „Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe“ eroberte Bill Ramsey die Hitparaden im Wirtschaftswun [ ... ]



„Kafka – Der ganze Prozess“. Eine Ausstellung im Buddenbrookhaus Lübeck
Kultur Magazin



In Lübeck folgt zur Zeit eine bemerkenswerte Ausstellung der anderen: das Buddenbrookhaus hat sich einmal mehr seiner Aufgabe als Literaturmuseum besonnen. Dort [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

William S. Burroughs zu Gast in der Sammlung Falckenberg
Kultur Magazin



„Ein Paranoiker ist jemand, der alle Fakten kennt“, sagte William S. Burroughs (1914-1997) einmal.
Er kannte alle Fakten: Mord, Heroinsucht, Homosex [ ... ]



Kunst & Kultur - kurz vorgestellt: "Das schönste Museum der Welt"
Kultur Magazin



"Das schönste Museum der Welt" ist kein neuzeitlicher Werbeslogan, um die aktuelle Ausstellung im neueröffneten Essener Folkwang Museum medial zu platzieren, v [ ... ]



Premiere: Zeit der Zärtlichkeit
Kultur Magazin


(Foto: Oliver Fantitsch)

Gut besucht war die Premiere in den Hamburger Kammerspielen am 2. März. Die Deutsche Erstaufführung des Theaterstücks von Dan Gord [ ... ]



„Hamburgs Dichter sind dran“
Kultur Magazin



Jeden Tag Gutes tun“ – getreu ihrem Motto engagiert sich das Drogeriemarktunternehmen BUDNIKOWSKY, in Hamburg liebevoll BUDNI genannt, seit Jahren f [ ... ]



„20.000 Days on Earth”. Das unwiderstehliche Universum des Nick Cave“
Kultur Magazin



Ein Dokumentarfilm getarnt als bunt schillernder Neo-Noir. Oder umgekehrt?
Wahrlich ein Meisterwerk, in dem Wirklichkeit und Fiktion ständig die Rollen tau [ ... ]



Kunst und Kultur - kurz vorgestellt: True Collection Special Edition
Kultur Magazin



„idee deluxe records“ ist ein feines, kleines, junges, niedersächsisches Label, das feine, elektronische Musik produziert.
Ende November 2009 war die Relea [ ... ]



Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events