Zum Anfang

Anzeige

KulturPort.De Community Login

Wer ist online?

Wir haben 2491 Gäste und 18 Benutzer online

Neue Kommentare

Heiko Langanke zu Akku Quintet - Molecules: am 12. April 2015 im Stellwerk, Bahnhof HH-Harbur...
Anna Grillet zu Kurt Cobain: Montage of Heck : Natürlich, ist aber nicht der einzige Patzer. No...
Till zu Kurt Cobain: Montage of Heck : Tolle Zusammenfassung bin als Riesen Nirvanan Fan...
Christian Fürst zu Eröffnung des EZB-Neubaus: „Unerträgliche Einschränkung der Presse- und Meinungsfreiheit“: Nur der, der etwas zu verbergen hat, sperrt die P...
Willi Schlösser Pressesp. MGV Königshoven zu "Singen macht glücklich" Große Resonanz bei WDR-Chorwettbewerb mit über 300 Bewerbungen unterschiedlichster Chöre aus ganz NRW : Ist Entscheidung der Jury " Singen macht glückl...

Anzeige

Spezial - Elbjazz Festival 2015

Spezial - Lange Nacht der Museen 2015

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

UdK-Konzerthighlight im Herbst: Das „Konzert für die Nationen“ 2013

Drucken
Dienstag, den 22. Oktober 2013 um 13:14 Uhr
Zum Auftakt seiner Berufung an die UdK Berlin dirigiert Prof. Steven Sloane das diesjährige „Konzert für die Nationen“ des Symphonieorchesters der Universität der Künste Berlin. Seit Anfang Oktober im Amt, übernimmt der international renommierte Dirigent damit die Leitung des jährlichen Konzerthighlights des UdK-Symphonieorchesters.  
 
Seit 2001 stellt die UdK Berlin mit dem „Konzert für die Nationen“ die Internationalität ihrer Studierenden in einen feierlichen Rahmen. Die Mitglieder des Symphonieorchester der UdK Berlin stammen aus rund 20 Nationen, und so gilt die Arbeit des Orchesters als ein Musterbeispiel der internationalen Zusammenarbeit, die das Leben und Arbeiten an der UdK Berlin in allen Fakultäten prägt.
 
Das „Konzert für die Nationen“ steht jedes Jahr unter der Schirmherrschaft eines in Berlin ansässigen Botschafters. In diesem Jahr konnte die UdK Berlin den polnischen Botschafter S. E. Herr Jerzy Marganski als Schirmherren gewinnen.
 
Auf dem Programm stehen Prokofjews Symphonie Nr. 5 in B-Dur und Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur. Am Klavier wird Yuya Tsuda zu erleben sein, der mit diesem Konzert sein Konzertexamen ablegen wird. Der in Sendai (Japan) geborene Pianist spielte als Solist bereits mit vielen Orchestern, u. a. Berliner Symphoniker, Deutsches Kammerorchester, Münchener Kammerorchester, Tokyo Philharmonic Orchestra, Japan Philharmonic Orchestra, und Kyoto Symphony Orchestra. Derzeit erweitert er seine künstlerische Ausbildung an der UdK Berlin bei Prof. Pascal Devoyon. (15. November 2013, 20 Uhr)

Quelle: Universität der Künste Berlin

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Regine Jepp: Fast alles über Eutin. Ein charmantes Sammelsurium
Kultur Magazin



Regine Jepp ist Eutinerin und den Ostholsteinern als Sprecherin der Eutiner Bürgergemeinschaft ein Begriff.
Im Rahmen der Digitalisierung des „Ostho [ ... ]



Nils Wülker: Up
Kultur Magazin



Up – nach oben – soll es mit diesem Album gehen. Vor allem, weil Trompeter und Songwriter Nils Wülker mit seiner achten CD sich in vielen Facett [ ... ]



Akku Quintet - Molecules
Kultur Magazin



Die Jazzmusik in der Schweiz ist beeindruckend. Was das kleine Land musikalisch auf diesem Gebiet anzubieten hat, kann sich weltweit sehen und hören lassen.
Au [ ... ]



Michael Cunningham: Die Schneekönigin
Kultur Magazin



Die Schneekönigin“ ist das wohl komplexeste und ausgefeiltste Märchen von Hans Christian Andersen. Es erzählt von Kay und Gerda, den  [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Ohnsorg Theater: Aspirin un Elefanten
Kultur Magazin



Eine stürmische Kreuzfahrt mit Tiefgang. Die Premierenfeier hatte Orkanstärke.

Kaum hebt sich der Vorhang, schon braust der Applaus. Berechtigt, f&u [ ... ]



Fremde unter Fremden – Else Lasker-Schüler – eine Jüdin in Deutschland
Kultur Magazin



Das Ernst Barlach Museum in Ratzeburg widmet der deutsch-jüdischen Literatin Else Lasker-Schüler eine Ausstellung, die sie gleichermaßen als Wort [ ... ]



Wien: Heldenplatz. Cerha - Schwertsik - Bernhard
Kultur Magazin



Der neue Black Box-Abend verbindet gallige Texte von Thomas Bernhard mit schrägen Kabarettchansons von Friedrich Cerha und Kurt Schwertsik.

“A schöne [ ... ]



Elser – Er hätte die Welt verändert
Kultur Magazin



Die Bombe, die am Abend des 8. November 1939 im Münchner Bürgerbräukeller explodierte, sollte Adolf Hitler töten und mit ihm die gesamte F&uu [ ... ]



Feministische Avantgarde der 70er Jahre
Kultur Magazin



Es war die Zeit der Studentenunruhen, der Anti-Kriegs-Demos und der Kommunen. Und es war die Zeit der zweiten Frauenbewegung, der Lila-Latzhosen und der Forderun [ ... ]



(un)möglich! Künstler als Architekten
Kultur Magazin



„Was passiert, wenn sich Künstler mit Architektur beschäftigen?“ fragen die Kuratoren der Ausstellung „(un)möglich! Künstler als Architekte [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

KlassikKompass – Die Welt der Bach-Kantaten: Am Ostertage
Kultur Magazin



Der Ewige ‚Sonn’-Tag mit seinem unvergleichlichen kalten Osterlicht und dem Erschrecken das sich in Lachen wandelte, der von den Christen als erster  [ ... ]



Töchterland – Ein Buch über eine deutsch-afghanische Familie



Diana Nasher ist Ärztin in Deutschland und stammt aus Afghanistan, präzise aus dem Norden des Landes, aus Kunduz, jenem Ort in dem heute die Bundeswehr [ ... ]



Internationale Bauausstellung (IBA) Hamburg: Ein Rundgang über Baustellen
Kultur Magazin



Mitte März hat das Präsentationsjahr der Internationalen Bauausstellung (IBA) in Hamburg-Wilhelmsburg offiziell begonnen.
Fertig sind die mehr als 60 Projekte [ ... ]



Rezensiert! "The Fall"
Kultur Magazin



„The Fall“ ist in jeder Beziehung ein merkwürdiger Film. Nicht wenige behaupten sogar, er sei einfach bemerkenswert schlecht. Andere jubeln, er  [ ... ]



Kunst & Kultur - kurz vorgestellt: Die Kurzfilmtage Oberhausen
Kultur Magazin



Der alte Film ist tot, wir glauben an den neuen (Oberhausener Manifest).
Die Kurzfilmtage Oberhausen haben sich im Verlauf von mehr als fünf Jahrzehn [ ... ]



comicleben_comiclife
Kultur Magazin



Komisch, lustig, drollig sind die deutschen Entsprechungen des englischen Begriffs ‚comic’.
Komisch und lustig sind die meisten heutigen ‚Com [ ... ]



Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events